Arbeitsunfähigkeit aufgrund von Atemwegserkrankungen im Bereich von Vulkanisationsanlagen

Laufzeit: 01.01.2006 - 31.12.2008

Deskriptoren: Vulkanisationsdämpfe, Arbeitsunfähigkeit, chronische Atemwegserkrankungen

Anlass / Ziel: Ziel des Projektes ist die Untersuchung eines Zusammenhangs zwischen Arbeitsunfähigkeit aufgrund von Atemwegserkrankungen und Exposition gegenüber Vulkanisationsdämpfen in der Deutschen Kautschukindustrie.

Methodik: Durchführung einer eingebetteten Fall-Kontroll-Studie bei Beschäftigten der deutschen Kautschukindustrie, die ab 1981 eingestellt worden sind und bei denen bei der Einstellungsuntersuchung keine Gesundheitseinschränkungen festgestellt wurden. Außerdem soll eine Expositionsabschätzung für die Vulkanisationsdämpfe unter Berücksichtigung der unterschiedlichsten Vulkanisationsverfahren sowie weiterer relevanter Faktoren erfolgen.

Weiterführende Informationen

Koordinator