Biobank

Projektkürzel: IPA-12-Biobank

Laufzeit: fortlaufend

Gefährdungsarten: Arbeitsbedingte Erkrankungen, Gesundheitsgefahren, Früherkennung, Primärprävention

Schlagworte: Krebserregende Stoffe, Arbeitsumwelt, Biobank

Ziel: Archivierung von Bioproben unter qualitätsgesicherten Grundsätzen der guten wissenschaftlichen Praxis. Die moderne und leistungsstarke Biobank ist Grundlage für die Erforschung von Veränderungen im Körper von Menschen vor und während einer Erkrankung. Die Biobank soll beispielsweise der Identifizierung und Validierung von Biomarkern für die Früherkennung dienen. In Kombination mit dem Biomonitoring kann anhand der eingelagerten Proben eine präzisere und effizientere Charakterisierung von Expositionen erfolgen. Dies dient insbesondere der arbeitsmedizinischen Primärprävention wie der Beurteilung und Überwachung von gefahrstoffbedingten Gesundheitsgefahren.