Studie Licht und Schicht

Treuhand und Datenschutz

Bild: © raisondtre - stock.adobe.com

Das ZfAM sowie IPA arbeitet nach den geltenden Rechtsvorschriften zum Datenschutz (DSGVO). Wir verpflichten uns, die Gesetze des Datenschutzes sowie die ärztliche Schweigepflicht einzuhalten. Die von Ihnen gemachten Angaben und die Proben werden nur mit einer Probandennummer erfasst und immer getrennt von Ihrem Namen und Ihrer Anschrift untersucht. Ihre persönlichen Daten werden unter besonderem Schutz bei Treuhänderinnen hinterlegt („Pseudonymisierung“). Daher werden die Ergebnisse der Datenerhebungen im Rahmen des Projekts ausschließlich in pseudonymisierter Form ausgewertet. Hierfür wird ein Treuhänderteam bestehend aus zwei Personen (Birte Biester und Monika Pauli, Sekretariat des IPA) eingesetzt.

Außer den Treuhänderinnen hat niemand Zugang zu diesen persönlichen Informationen. Eine missbräuchliche Nutzung, wie die Weitergabe an Ihren Arbeitgeber und andere Dritte, ist ausgeschlossen. Bei Fragen zum Datenschutz dürfen Sie sich gerne an den Treuhänder wenden.

Die Teilnahme an dem Forschungsprojekt ist freiwillig.

Ohne Vorliegen einer Einwilligungserklärung können die jeweiligen Daten nicht verwendet werden. Der Widerruf der Einwilligungserklärung ist jederzeit über die Treuhänder möglich.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können die Befragungen jederzeit ohne Angabe von Gründen beenden oder auslassen. Sollte es zu einem Widerruf der Einwilligungserklärung durch die Studienteilnehmenden kommen, werden die bereits erhobenen Daten umgehend gelöscht oder anonymisiert und in dieser Form weiter genutzt.

Für einen Widerruf können sich Studienteilnehmende an die Treuhänderinnen wenden.


Treuhänderinnen

Birte Biester und Monika Pauli

Institut für Prävention und Arbeitsmedizin
der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung
Institut der Ruhr-Universität Bochum (IPA)
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum
Tel.: +49(0)30 130014013

E-Mail: